· 

Stralsund: DB versteigert gefundene Fahrräder

Symbolbild: Fahrräder | Pixabay, freie Verwendung
Symbolbild: Fahrräder | Pixabay, freie Verwendung

Die Fahrradsaison ist eröffnet! Passend dazu versteigert die Deutsche Bahn am Dienstag, den 15. Mai, um 14 Uhr,  gefundene Fahrräder. Die öffentliche Auktion findet auf dem Querbahnsteig des Hauptbahnhofs Stralsund statt.


Die Preise beginnen ab 1 Euro, je nach Zustand und Wert des Fahrrads kann der Startpreis auch bei 10 Euro liegen. Bei der Versteigerung handelt es sich um Fahrräder, die auf Bahnhöfen oder in Zügen gefunden wurden.


Schnäppchenjäger haben hier eine gute Gelegenheit, einen neuen „Drahtesel“ zu erstehen. Die ersteigerten Räder sind bar zu bezahlen.



Bitte beachten: Die Fahrräder sind technisch nicht überprüft. Sofern Kennzeichnungen ersichtlich waren, wurden diese Fahrräder jedoch polizeilich überprüft.



Quelle:


Pressemitteilung DB

Text: Deutsche Bahn