· 

DB Regio Baden-Württemberg spendet 15.000 € an 'Herzenssache e.V.'

•30 Millionen verkaufte Baden-Württemberg-Tickets •Zeit, Gutes zu tun •Seit nun 20 Jahren ein Erfolgsmodell

Scheckübergabe (v.l.n.r. Lutz Schmidt, Leiter Werkstätten DB Regio, Gitta Haucke, Geschäftsführerin Herzensache e.V., Thomas Böhm, Leiter Fahrgastmarketing DB Regio) Foto: DB
Scheckübergabe (v.l.n.r. Lutz Schmidt, Leiter Werkstätten DB Regio, Gitta Haucke, Geschäftsführerin Herzensache e.V., Thomas Böhm, Leiter Fahrgastmarketing DB Regio) Foto: DB

Letztes Jahr verkaufte die DB Regio in Baden-Württemberg das 30millionste Ba-Wü-Ticket und sieht dies als Anlass, etwas Gutes zu tun. Aus diesem Grund wurde ein Scheck in Höhe von 15.000 Euro ausgestellt und dem Verein Herzenssache e.V., einer Kinderhilfsaktion des SWR, des SR und der SPARKA-Bank, überreicht.


Gitta Haucke, Geschäftsführerin von Herzenssache e.V. bekam im DB Werk Rosenstein von Thomas Böhm (Leiter Fahrgastmarketing) und Lutz Schmitz (Leiter Werkstätten Stuttgart) den Spendenscheck über 15.000 Euro.


Stimmen:

,,Das Baden-Württemberg-Ticket ist seit rund zwanzig Jahren eine Erfolgsgeschichte hier im Südwesten. Da fanden wir es an der Zeit, danke zu sagen und damit etwas Gutes zu tun. Mit Herzenssache e.V., der Projekte in der Region unterstützt, haben wir den passenden Verein für unsere Spende gefunden.“, sagte Thomas Böhm von der DB Regio.


„Herzlichen Dank an die DB Regio für diese großartige Unterstützung. Wir von Herzenssache e.V. haben die Vision, dass jedes Kind in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland die Chance hat, glücklich aufzuwachsen. Dank der Spende der DB Regio kommen wir dieser Vision ein Stück näher. Jeder Cent davon wird helfen Kinder und Jugendliche in der Region zu schützen, zu unterstützen und stark zu machen“, freut sich Gitta Haucke.


Quellen:


     》Text: Lucian Berndt

     》Bild: Presseartikel Deutsche Bahn

     》Info: Presseartikel Deutsche Bahn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0