· 

WLAN in allen InterCity-Zügen der Deutschen Bahn - Ausrüstung bis Ende 2021

•über 1000 IC-Wagen bis Ende 2021 •IC2-Züge bereits bis Ende 2020 •Multiprovider-Technik wie im ICE

Grafische Darstellung kostenloses Wlan in den Fernverkehrszügen | Grafik: Deutsche Bahn AG
Grafische Darstellung kostenloses Wlan in den Fernverkehrszügen | Grafik: Deutsche Bahn AG

Ziemlich überraschend für viele Personen war die heutige Pressemitteilung der Deutschen Bahn zu obigem Thema.


Nachdem bis 2017 alle Fernverkehrszüge der Gattung ICE mit kostenlosem WLAN ausgestattet wurden, geht die Deutsche Bahn nun den nächsten Schritt und nimmt es sich als Ziel, bis Ende 2021 ebenfalls alle InterCity-Züge mit kostenlosem WLAN auszurüsten. Die IC2-Züge sollen sogar bereits Ende 2020 fertig umgerüstet sein.

Dies betrifft immerhin über 1000 Wagen der ersten InterCity-Baureihe und eine ganze Menge an IC2-Zugverbänden. Der Umbau beginnt jetzt, nachdem an einigen wenigen Wagen bereits zu Testzwecken seit Mitte März die Technik verbaut ist.



Zum Einsatz kommt die aus den ICE-Zügen bekannte Multiprovider-Technik, welche im gesamten Zug eine gute Netzqualität sicherstellt. Der Trick dahinter ist, dass die Provider das Internetsignal von allen 3 Netzanbietern sammeln und als WLAN-Sognal abgegeben. Somit wird eine wesentlich höhere Netzverfügbarkeit erreicht.

Zusätzlich zum WLAN soll es dann auch das bekannte ICE-Portal welches als Entertainment- und Infoportal dient.


Quellen:


     》Text: Lucian Berndt

     》Grafik: Deutsche Bahn AG

     》Info: Inside.bahn.de-Artikel (26.03.2019)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0